Zuverlässige kleine Websites

Eine "einfache" statische Website kann optisch durchaus raffiniert sein, aber sie verzichtet auf ein riesiges technisches Gerüst zum Einloggen und Selbermachen. Sie lädt blitzschnell und macht auch sonst keinen Ärger.


Eine schlanke HTML/CSS-Website hat eine übersichtliche Struktur und benötigt fast nur die Dateien, die auch tatsächlich online zu sehen sind. Nicht zuviel, nicht zuwenig. Das garantiert schnelles Laden und unkomplizierte Änderungen. Der Aufbau einer einfachen kleinen Website ist effektiv, produktiv und erlaubt mehr Layoutideen. Als Webdesignerin übernehme ich für Sie die Einpflege von Aktuellem. Und Sie müssen sich nicht mit dem Internetzeug rumplagen...
» Redaktionssysteme und CMS



Brandes Design Berlin
Responsive Webdesign
Konzept und HTML/CSS Layout
für Kanzlei Punk & Partner
www.punkundpartner.de
Brandes Design Berlin
Responsive Webdesign
Konzept und HTML/CSS Layout
für TAYOME Berlin
www.tayome.de
Brandes Design Berlin
Responsive Webdesign
Konzept und HTML/CSS Layout
für Autorin A. Mundt
www.angelique-mundt.de
Brandes Design Berlin
Responsive Webdesign
Konzept und HTML/CSS Layout
für berlinea destination
www.berlinea.de
Brandes Design Berlin
Responsive Webdesign
Konzept und HTML/CSS Layout
für den Bildungsreferenten
www.rogerprott.de
Brandes Design Berlin
Responsive Webdesign
Konzept und HTML/CSS Layout
für Margret Luikenga
www.arthroseberatung-berlin.de
Brandes Design Berlin
Responsive Webdesign
Konzept und HTML/CSS Layout
für Susanne Guenther
www.supervision-beratung.eu
Brandes Design Berlin
Responsive Webdesign
Konzept und HTML/CSS Layout
für Havelwolle
www.havelwolle-naturkleidung.de/
Brandes Design Berlin
Responsive Webdesign
Konzept und HTML/CSS Layout
für Euronea Fahrservice
www.euronea.de


Was ist eine "einfache" Internetseite?
Mit einer einfachen, statischen Website ist ein schlanker HTML5/CSS-Aufbau gemeint, der ohne viel versteckte Zusatztechik auskommt und trotzdem in allen Sichtgeräten richtig gut aussieht. Die wesentlichen Vorteile: Mehr Sicherheit gegenüber Hackerangriffen, mehr Datenschutz gemäß der europäischen Vorgaben, schnellere Ladezeiten im Vergleich mit CMS-Systemen. Eine statische Website benötigt weniger Speicherplatz und hat gute Google-Ergebnisse. Und sie lädt schneller. Habe ich die kurzen Ladezeiten schon erwähnt?
Statisches, mobiles oder responsives Design
Statische Websites sind natürlich auch mobil. Klingt unsinnig, aber unter "statisch" versteht man einen Aufbau, der nicht aus einer Datenbank dynamisch zusammensetzt wird, sondern der aus manuell geschriebenem HTML-Code besteht.

Mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets haben sehr unterschiedliche Sichtfenster, daher soll sich die Website in große und kleine Sichtbereiche flexibel einpassen können. Der Inhalt der Website bleibt beweglich. Eine statische Website mit mobilem Layout ist also kein Widerspruch.

Responsive Webdesign ist ein Layout, das zuerst abfragt, in welches Gerät es geladen werden soll: PC/Mac, Laptop, Book/Tablet oder Smartphone? Nicht nur die Optik, auch wichtige Funktionen wie der Mausklick am PC-Monitor und der Fingerwisch im Smartphone-Display unterscheiden sich. Das "Responsive Design" berücksichtigt diese Bedienungsunterschiede.
Bestandteile für eine gute Website
Die wichtigste Seite eines Internetauftritts? Das ist eigentlich die Kontaktseite! Wenn Ihre Website zwar viel buntes Klicki-Huih-Buh bietet, aber Neukunden Ihr Angebot kaum verstehen und keinen Kontakt aufnehmen können, ist die Website nutzlos. Daher hat eine gute Website auch eine einfach erfassbare, gradlinige Dramaturgie. Neben der Textaussage sind Bilder wichtig, um lange Textpassagen leichter lesbar zu machen. Bilder dienen zur Blickführung und Orientierung, als Gedächtnisanker und optischer Akzent. Sie sollten schon frühzeitig zum Projektbeginn ausgewählt werden, denn sie prägen das gesamte Gestaltungsklima.
So läuft die Pflege und Aktualisierung der Seiteninhalte
Wir legen zuerst gemeinsam eine zeitlos gut geplante Website an und ich übernehme die weitere Einpflege von neuen Inhalten oder Änderungen. Sie senden mir einfach per E-Mail Ihre Änderungen zu und ich kümmere mich darum - inklusive Bildbearbeitung und Textkorrekturen. Wenn Sie dann doch lieber etwas selbst veröffentlichen möchten, können Sie Facebook dafür nutzen und Links zur eigenen Website setzen. Weitere Ideen stelle ich Ihnen gern vor.
Für wen ist eine einfache Website optimal?
Wenn Sie sich nicht jede Woche erneut Gedanken zu Ihrer Internetseite machen wollen, wenn Sie sich ungern in die fremdartige Online-Verwaltung einarbeiten möchten und eigentlich Anderes zu tun haben, dann ist die statische Website genau richtig. Sie bleibt zuverlässig aktuell, weil ich sie mit Fachkenntnis und Sorgfalt betreue. Es gibt Menschen, die mögen die Computerarbeit einfach nicht. Für die bin ich da!